The Beatles Anthology
Herkunftsland:  Großbritannien
Jahr: 1995
Regie: Geoff Wonfor, Bob Smeaton
Freigabe: Freigabe
EAN, Land, Regionalcode: 724349-296992
Laufzeit: 11:14 (674 Min.)
Verpackungstyp: Slip Case
Bildformat: Mixed Color Formats, 1.33:1, Vollbild
DVD-Format: Einseitig, Einschichtig
Veröffentlicht: 31. März 2003
Sammlungstyp: Besitz (#1)
Status: Verfügbar
Kaufdatum: 24. Dezember 2004
Kaufpreis: Versteckt
Bewertung Film: 10 / 10
Bewertung Video: 8 / 10
Bewertung Audio: 8 / 10
Bewertung Extras: 8 / 10
Übersicht
Ursprünglich wurde die aus vier DVDs bestehende Dokumentation als TV-Miniserie ausgestrahlt und war als Begleitmaterial zur Veröffentlichung der drei Anthology-Doppel-CD-Alben konzipiert.

Sie werden sich vermutlich mit erheblich mehr Material konfrontiert sehen, als Ihnen lieb ist. Es sei denn, Sie sind Historiker oder im wahrsten Sinne des Wortes hingebungsvoller Fan.

Insgesamt gibt es reichlich dokumentarische Aufnahmen zu bestaunen, unter anderem auch aus der Zeit, als die vier Jungs Liverpool aufmischten und noch auf der Suche nach ihrem eigenen Stil waren. Aus der Blütezeit, zwischen 1963 und 1970, als der Begriff Beatlemania geprägt wurde, stammen umfangreiche Konzertmitschnitte, private Aufnahmen und Archivmaterial. Höhepunkt sind die Interviews mit den vier Musikern, die im Übrigen auch die Anthology produziert haben.

Neben der Überarbeitung zweier, von Lennon geschriebener, bisher gänzlich unveröffentlichter "neuer Beatles-Songs", beinhaltet die Box auch zuvor nie gesehenes Interviewmaterial mit John Lennon selbst, dessen Worte auf diesem Weg Gehör finden.

All dies macht das Werk zur umfassenden Dokumantation einer Zeit, die die zweite Geburt des Rock 'n' Roll erlebte, als die Beatles den von Elvis eingeschlagenen Weg weiterverfolgten und ausbauten. Die Aufnahmen vermitteln einen Eindruck vom historischen Kontext der 60er-Jahre, in dem die vier Musiker auf ihre ureigene Art die Welt veränderten.

*****DVD 1 (151 Min.)
++Episode 1:
July '40 to March '63
"You couldn't get a cup of sugar, never mind a rock'n'roll record"
(George Harrison)

++Episode 2 :
March '63 to February '64
"George and I shared an apartment in Green Street, Park Lane... Wow! 45,- a week. A fortune."
(Ringo Starr)

*****DVD 2 (144 Min.)
++Episode 3:
February '64 to July '64
"Miami! That was just like paradise because we'd never been anywhere with palm trees"
(Paul McCartney)

++Episode 4:
August '64 to August '65
"She (The Queen) seemed pleasant enough, you know; made us relax"
(John Lennon)

*****DVD 3 (143 Min.)
++Episode 5:
August '65 to July '66
"We were all expanding in all areas in our life; opening up to a lot of different attitudes"
(Ringo Starr)

++Episode 6:
July '66 to June '67
"I should have said television is more popular than Jesus; then I might have got away with it"
(John Lennon)

*****DVD 4 (155 Min.)
++Episode 7:
June'67 to July '68
"We got backstage to see Maharishi and I said to him: 'Got any mantras?'"
(George Harrison)

++Episode 8:
July '68 to The End
"I'm really glad that most of our songs were about love, peace and understanding"
(Paul McCartney)

*****DVD 5 (81Min.):
Special Features
- Recollections - June 1994
- Compiling the Anthology Albums
- Back at Abbey Road - May 1995
- Recording "Free as a bird" and "Real love"
- Production Team
- Making the "Free as a bird" Video
- "Real love" Video
DVD-Cover
The Beatles Anthology
The Beatles Anthology
weitere Links
 • Profil-Bearbeiter
 • Invelos Profil-Links
 • IMDb
 • Wikipedia
Genres
Dokumentation
Musik
Studios
Production Studios:
 • Apple/EMI
Audioformate
Englisch  DTS 5.1
Englisch  Dolby Digital 5.1
Englisch  PCM 2-Channel Stereo
Untertitel
 
Extras
 
Mitarbeiter
Regie
Geoff Wonfor....Regisseur
Bob Smeaton....Regisseur
Autor(en)
Bob Smeaton....Autor
Produktion
Neil Aspinall....Ausführender Produzent
Chips Chipperfield....Produzent
Bryony Cranstoun....Produzent
Schnitt
Andy Matthews....Schnitt
Künstlerische Gestaltung
Richard Ward....Art Director
Besetzung
Paul McCartney....himself
Ringo Starr....himself
George Harrison....himself
John Lennon....himself